Schnee von gestern Yesterday’s Jam Serie: The IT Crowd

  • Schnee von gestern     Yesterday’s Jam
     
  • Serie: The IT Crowd
  • Regie:
    Graham Linehan & Ben Gosling Fuller
  • Drehbuch:
    Graham Linehan
  • Jen Barber (Katherine Parkinson) is interviewing for a position at Reynholm Industries. Based on the claim on her CV that she "has a lot of experience with computers", Denholm Reynholm (Christopher Morris) places her in charge of the IT department. She discovers to her dismay that her office is on the basement floor with "standard nerds" Roy (Chris O'Dowd) and Moss (Richard Ayoade). The two are resistant to her leadership, which is affirmed when they discover she knows very little about computers. However, Denholm's adversity to non-teamwork forces the trio to get along. Jen hosts a party to boost the department's popularity, but it backfires when Moss accidentally recalls an inappropriate story.
  • Der technisch unf├Ąhige Boss Denholm wird von Jen beim Vorstellungsgespr├Ąch get├Ąuscht und so wird sie aufgrund ihrer gesch├Ânten Angaben im Lebenslauf als Leiterin der IT-Abteilung eingestellt. Roy und Moss, die zwei Techniker dieser Abteilung, finden allerdings schnell heraus, dass Jen keine Ahnung von Computern hat. Sie wollen dies Denholm melden, entscheiden sich aber dagegen, als sie Zeuge werden, wie Denholm eine ganze Abteilung wegen fehlender Teamf├Ąhigkeit feuert. Nachdem Roy von einer ver├Ąrgerten Frau, der er zuvor beim Support ├Ąu├čerst schlecht geholfen hatte, verpr├╝gelt worden ist, macht sich Jen schlie├člich als „relationship manager“ n├╝tzlich und versucht die Beliebtheit der IT-Abteilung zu steigern.
  • Jen, una mujer entusiasta, es contratada en Industrias Reynholm como nueva directora del departamento inform├ítico. Sus nuevos compa├▒eros, Roy y Moss, desconf├şan de sus habilidades, por lo cual intentan presionarla para que admita de una vez su ignorancia sobre el tema.
  • Serial przedstawia zabawne perypetie brygady technik├│w pracuj─ůcych w podziemiu du┼╝ej firmy. Jen (Katherine Parkinson) rozpoczyna prac─Ö w dziale IT du┼╝ej korporacji. Ju┼╝ w czasie rozmowy kwalifikacyjnej okazuje si─Ö, ┼╝e dziewczyna nie ma poj─Öcia o komputerach, ale niezbyt rozgarni─Öty szef nie zauwa┼╝a tego. Jen ma kierowa─ç prac─ů Mossa (Richard Ayoade) i Roya (Chris O’Dowd), kt├│rzy pocz─ůtkowo pr├│buj─ů z ni─ů flirtowa─ç. Kiedy jednak u┼Ťwiadamiaj─ů sobie, ┼╝e Jen ma by─ç ich szefem, postanawiaj─ů pozby─ç si─Ö jej. Dziewczynie udaje si─Ö jednak zjedna─ç sobie ich przychylno┼Ť─ç, gdy organizuje przyj─Öcie.
Besetzung:
  • Chris O’Dowd – Roy Trenneman
  • Richard Ayoade – Maurice Moss
  • Katherine Parkinson – Jen Barber
  • Chris Morris – Denholm Reynholm
  • Noel Fielding – Richmond Avenal
  • Matt Berry – Douglas Reynholm
  • Handlung
    Schauplatz der Serie sind die B├╝ros von Reynholm Industries, einem fiktiven britischen Unternehmen mit Sitz in der Londoner Innenstadt. Was das Unternehmen genau macht, wird nie erw├Ąhnt. Das dreik├Âpfige IT-Team, dessen B├╝ro im dunklen, dreckigen Keller des Firmengeb├Ąudes liegt, steht im Mittelpunkt der Handlung. Deren B├╝ror├Ąume bilden einen starken Kontrast zur ansonsten betont modernen Architektur des Geb├Ąudes und der beeindruckenden Aussicht aus dem Geb├Ąude ├╝ber London. In den R├Ąumen des IT-Teams befinden sich etliche nostalgische Gegenst├Ąnde aus der Computer-, Comic- und Fernsehwelt.
    Die Techniker Moss und Roy sind Computerfreaks in einem sehr stereotypen Sinn. Offenbar aufgrund der st├Ąndigen Konfrontation mit technischen Problemen sind die beiden realit├Ątsfremd und frustriert von der v├Âlligen technischen Unf├Ąhigkeit ihrer Kollegen aus den oberen Etagen – Roy beginnt jedes Telefonat mit “Hello, IT – Have you tried turning it off and on again?” (deutsch: „Hallo, IT – Haben Sie es schon mit Aus- und Einschalten versucht?“) und anschlie├čend “Are you sure it's plugged in?” (deutsch: „Sind Sie sicher, dass er eingesteckt ist?“) – sowie der Tatsache, dass sie trotz ihrer Expertise nie belohnt, ernstgenommen oder ├╝berhaupt wahrgenommen werden. Daraus resultiert ihre fehlende Motivation (Roy ignoriert regelm├Ą├čig das Telefon in der Hoffnung, dass es aufh├Ârt zu klingeln) und ihr boshaft zynisches Auftreten gegen├╝ber anderen Mitarbeitern und Besuchern.

 Bild:
Chris O’Dowd -  Von Gordon Correll - originally posted to Flickr as Chris O'Dowd, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30898811


Richard Ayoade 2011   Von Yusuf Laher (dudephotography) - http://flickr.com/photos/dudephotography/5510600348 (cropped)Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei: Richard Ayoade at Soho Hotel.jpg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16872318

Noel Fielding Von Der urspr├╝nglich hochladende Benutzer war Private Sweety in der Wikipedia auf Englisch - ├ťbertragen aus en.wikipedia nach Commons durch Motopark mithilfe des CommonsHelper., CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5551040

Text und Infos: Provided under CC BY-SA 3.0.

Anzeige:

Weitere Serien Seiten: