Der Super-BH Smoke and Mirrors Serie: The IT Crowd

  • Der Super-BH     Smoke and Mirrors
     
  • Serie: The IT Crowd
  • Regie:
    Graham Linehan & Barbara Wiltshire
  • Drehbuch:
    Graham Linehan
  • Roy comes back from a stag night unaware that he has been wearing lipstick. Jen loses concentration during an important meeting after wearing a "bad bra" to work, but when Moss invents a bra that doesn't lose its comfort or form, Jen is able to have an effective meeting. Moss gets an opportunity to pitch it to Dragons' Den. Things go sour when the bra has overheating issues, ruining another meeting for Jen, and when Moss cannot remember his pseudonym and ends up on the wrong interview segment. Roy and Jen try to help Moss with the pitch in exchange for a cut of the profits, but it goes horribly wrong when Jen ends up repeating phrases, and the bra catches fire.
  •   Als Jens kneifender BĂŒstenhalter eine Besprechung aus der Bahn geraten lĂ€sst, ĂŒberwindet Moss die Furcht vor FrauenunterwĂ€sche und erfindet einen BH, der garantiert nicht versagen soll. Anfangs gelangt er durch seine Erfindung zu einigem Ruhm, was ihn dazu bewegt, sich ein Pseudonym zuzulegen. WĂ€hrend eines Auftritts bei Newsnight fĂŒhrt dies aber zu einer peinlichen Verwechslung. Es stellt sich dann allerdings auch heraus, dass sein „verbesserter“ BH ein leichtes Hitzeproblem hat. Schlussendlich ruiniert dies auch den Auftritt der drei (Jen als PrĂ€sentatorin, Roy als Fitnesstrainer) bei The Dragon’s Den.
  • Mientras un despistado Roy es visto por toda la empresa con rouge en sus labios, Jen lucha contra un incĂłmodo sostĂ©n. Moss decide crear un sujetador Ăłptimo para las mujeres que se vean afectada con ese problema, pero su invento no termina de buena manera.
  • Moss zostaje autorem przeƂomowego wynalazku. UdaƂo się mianowicie wyprodukować idealny biustonosz. Swoje dzieƂo dumny „konstruktor” prezentuje go w telewizyjnym programie promującym mƂodych przedsiębiorcĂłw. Pech chce, ĆŒe biustonosz zapala się na wizji.
Besetzung:
  • Chris O’Dowd – Roy Trenneman
  • Richard Ayoade – Maurice Moss
  • Katherine Parkinson – Jen Barber
  • Chris Morris – Denholm Reynholm
  • Noel Fielding – Richmond Avenal
  • Matt Berry – Douglas Reynholm
  • Handlung
    Schauplatz der Serie sind die BĂŒros von Reynholm Industries, einem fiktiven britischen Unternehmen mit Sitz in der Londoner Innenstadt. Was das Unternehmen genau macht, wird nie erwĂ€hnt. Das dreiköpfige IT-Team, dessen BĂŒro im dunklen, dreckigen Keller des FirmengebĂ€udes liegt, steht im Mittelpunkt der Handlung. Deren BĂŒrorĂ€ume bilden einen starken Kontrast zur ansonsten betont modernen Architektur des GebĂ€udes und der beeindruckenden Aussicht aus dem GebĂ€ude ĂŒber London. In den RĂ€umen des IT-Teams befinden sich etliche nostalgische GegenstĂ€nde aus der Computer-, Comic- und Fernsehwelt.
    Die Techniker Moss und Roy sind Computerfreaks in einem sehr stereotypen Sinn. Offenbar aufgrund der stĂ€ndigen Konfrontation mit technischen Problemen sind die beiden realitĂ€tsfremd und frustriert von der völligen technischen UnfĂ€higkeit ihrer Kollegen aus den oberen Etagen – Roy beginnt jedes Telefonat mit “Hello, IT – Have you tried turning it off and on again?” (deutsch: „Hallo, IT – Haben Sie es schon mit Aus- und Einschalten versucht?“) und anschließend “Are you sure it's plugged in?” (deutsch: „Sind Sie sicher, dass er eingesteckt ist?“) – sowie der Tatsache, dass sie trotz ihrer Expertise nie belohnt, ernstgenommen oder ĂŒberhaupt wahrgenommen werden. Daraus resultiert ihre fehlende Motivation (Roy ignoriert regelmĂ€ĂŸig das Telefon in der Hoffnung, dass es aufhört zu klingeln) und ihr boshaft zynisches Auftreten gegenĂŒber anderen Mitarbeitern und Besuchern.

 Bild:
Chris O’Dowd -  Von Gordon Correll - originally posted to Flickr as Chris O'Dowd, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30898811


Richard Ayoade 2011   Von Yusuf Laher (dudephotography) - http://flickr.com/photos/dudephotography/5510600348 (cropped)Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei: Richard Ayoade at Soho Hotel.jpg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16872318

Noel Fielding Von Der ursprĂŒnglich hochladende Benutzer war Private Sweety in der Wikipedia auf Englisch - Übertragen aus en.wikipedia nach Commons durch Motopark mithilfe des CommonsHelper., CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5551040

Text und Infos: Provided under CC BY-SA 3.0.

Anzeige:

Weitere Serien Seiten: