24 Der Intelligenztest

Monica, Georges neue Freundin, will ihn einem IQ-Test unterziehen. Da er nicht sicher ist, ob er ihn besteht, bietet Elaine ihm an, die Formulare für ihn auszufüllen.
Jerry interessiert sich für ein Restaurant, das gerade gegenüber von seinem Haus eröffnet wurde, aber noch keine Kunden anlockt. Sie tun ihm leid, und so geht er in ein neues Lokal, das chinesisches, mexikanisches und sogar italienisches Essen serviert. Elaine schließt sich ihm an, um Georges Test zu beantworten, aber das Ganze endet in einem Desaster: Babu, der Besitzer, verschmutzt die Dokumente. Wie wird George dies erklären?
Jerry schlägt Babu vor, sein Lokal in ein pakistanisches Restaurant umzuwandeln, seiner Nationalität entsprechend.
Kramer hat Probleme mit einem ehemaligen Liebhaber seiner Mutter, von dem er sich eine Jacke "geliehen" hat und der sie zurückhaben will.
Während Elaine erwartet hat, beim IQ-Test zu glänzen, teilt George ihr mit, dass sie nur 85 Punkte erreicht hat, und so beschließt sie, den Test zu wiederholen, aber Monica wird den Trick entdecken.
Babu muss seinen Laden schließen, weil die pakistanischen Spezialitäten niemanden mehr anlocken.
Jerry, Elaine und George wollen in ein Restaurant gehen, aber sie können sich nicht entscheiden: Einer will zum Chinesen, einer zum Italiener und einer zum Mexikaner...


Nr.
(ges.)
24
Deutscher TitelDer Intelligenztest
StaffelStaffel 3
Nr.
(St.)
7
Original­titelThe Cafe
Erstaus­strahlung USA6. Nov. 1991
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)1. Juni 1995
RegieTom Cherones
DrehbuchTom Leopold

 


FigurAuftritteDarstellerSynchronstimme
Jerry Seinfeld1.01–9.24Jerry SeinfeldOliver Feld
Elaine Benes1.02–9.24Julia Louis-DreyfusTraudel Haas
Cosmo Kramer1.01–9.24Michael RichardsKlaus-Dieter Klebsch
George Costanza1.01–9.24Jason AlexanderDetlef Bierstedt

Deutscher TitelSeinfeld
OriginaltitelSeinfeld
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1989–1998
Länge23 Minuten
Episoden180 in 9 Staffeln
GenreSitcom
IdeeLarry David
Jerry Seinfeld
MusikJep Epstein (1989)
Jonathan Wolff (1990–98)

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Text und Atenquelle: Wikipedia

Folgenlisten:

Familien-Sitcom

rules.of.engagement.supergut.eu

Labels

Mehr anzeigen

Archiv

Mehr anzeigen