003 Das Wochenende ohne Felix Felix Gets Sick Serie: MĂ€nnerwirtschaft

  • 003
  • Das Wochenende ohne Felix    
  • Felix Gets Sick
  • Serie: MĂ€nnerwirtschaft
  •  Unter der Regie von
    Hal Cooper
  •  Geschrieben von:
    Albert E. Lewin

  • Oscar's Wochenende mit einer schönen Stewardess ist ruiniert, als der bedauernswerte Felix die Grippe bekommt. Oscar kehrt gut gelaunt vom Flughafen zurĂŒck, denn er weiß, dass Felix an diesem Wochenende verreist ist, und er hat eine bildhĂŒbsche Stewardess kennen gelernt, die ihn besuchen will. Doch als er zu Hause eintrifft, erlebt er eine herbe EnttĂ€uschung - Felix ist nicht
    abgereist, weil er eine ErkĂ€ltung hat. Als echter Hypochonder glaubt er, sein Ableben stĂŒnde kurz bevor, doch es kommt noch schlimmer: Als die Stewardess eintrifft, hat sie nur Augen fĂŒr den armen, kranken
    Felix ..


  • Die Sitcom MĂ€nnerwirtschaft hieß im Original The Odd Couple und stammte von Garry Marshall. Sie basiert auf dem BĂŒhnenstĂŒck von Neil Simon, der neben dem Drehbuch zu der gleichnamigen Verfilmung auch als Autor der Sitcom verantwortlich zeichnete. Die Serie lief von 1970 bis 1975 und wurde mehrfach ausgezeichnet (Golden Globe Award, Emmy etc.).

  • Der Hypochonder Felix, ein Ordnungsfanatiker und angepasster Mr. Saubermann, und sein Widerpart Oscar, Sportreporter, Junggeselle aus Leidenschaft und extrem schlampig, teilen ein Appartement - und das hat mancherlei amĂŒsante Folgen. "MĂ€nnerwirtschaft" ist eine der schönsten und zwerchfellerschĂŒtterndsten Situationskomödien, die je auf dem Bildschirm zu sehen waren.

  • Jack Klugman und Tony Randall haben das BĂŒhnenstĂŒck The Odd Couple auch nach 1975 hunderte Mal live auf der BĂŒhne gespielt.
  • In Deutschland wurden nur 111 der insgesamt 114 Folgen ausgestrahlt. Die Folgen The Roy Clark Show, Our Fathers und The Songwriter wurden nie synchronisiert und gezeigt. Die GrĂŒnde hierfĂŒr sind nicht bekannt.


  • Ab der zweiten Staffel wurde MĂ€nnerwirtschaft mit Live-Publikum gedreht. Bei der deutschen Synchronisation entschloss man sich jedoch, die damals noch unĂŒblichen Lacher herauszuschneiden.

Synchronisation

Rolle Darsteller Sprecher
Felix Unger Tony Randall Rainer Brandt
Oscar Madison Jack Klugman Arnold Marquis
Murray Greshler Al Molinaro Martin Hirthe (ZDF-Synchronisation)
Michael Chevalier (Pro-7-Synchronisation)
Roy Ryan McDonald Wolfgang Ziffer
Vinnie Larry Gelman Gerd Duwner

Rollen und Darsteller

Rolle Darsteller
Felix Unger Tony Randall
Oscar Madison Jack Klugman
Murray Greshler Al Molinaro
Vinnie Larry Gelman
Speed Garry Walberg [1-4]
Myrna Turner  Penny Marshall  [2-5]
Dr. Nancy Cunningham Joan Hotchkis [1-2]
Gloria Unger Janis Hansen [2-5]
Blanche Madison Brett Somers
Miriam Welby Elinor Donahue [3-4]
Cecily Pigeon Monica Evans [1]
Gwendolyn Pigeon Carole Shelley [1]
Edna Unger Pamelyn Ferdin [1-2]
Edna Unger Doney Oatman [3-5]
Roy  Ryan McDonald [1]
Dr. Melnitz Bill Quinn [3-5]
Roger  Archie Hahn [4]

Anzeige:

Weitere Serien Seiten: