094 Der Super-Ex Modern Family

Mitchells Ex-Freund Teddy lädt Mitchell und seine ganze Familie zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung in einer Eislaufhalle ein. Cameron ist zunächst begeistert von der Begegnung mit Mitchells Ex-Partnerin, doch als sie entdeckt, dass er zu allen Mitgliedern seiner Familie gute Beziehungen unterhält, zeigt sie starke Anzeichen von Eifersucht. Phil nutzt die Gelegenheit, um Gloria das Schlittschuhlaufen beizubringen. Währenddessen erhält Claire ein Jobangebot von ihrem Vater. Obwohl sie anfangs entschlossen scheint, den Antrag abzulehnen, aus Angst, ihn erneut zu enttäuschen, nimmt sie ihn schließlich an. Währenddessen gibt Haley ihrer Schwester Tipps für den Umgang mit den Kindern, während Manny und Luke mit einer Schulaufgabe zu kämpfen haben, bei der sie einen "Helden" aus ihrer Familie auswählen und erklären sollen, warum sie ihn als Vorbild betrachten. Nach einer Reihe von Ausschlüssen verweist Manny auf die gesamte Familie, während Luke seine Mutter auswählt, da er Angst vor der möglichen Reaktion seines Vaters hat.

    Gaststars: Larry Sullivan (Teddy), Lex Medlin (Jeff). 



Nr.
(ges.)
094
Deutscher TitelDer Super-Ex
SerieModern Family
StaffelStaffel 04
Nr.
(St.)
22
Original­titelMy Hero
Erstaus­strahlung USA8. Mai 2013
Deutsch­sprachige EA (D)29. Jan. 2015
RegieGail Mancuso
BuchAbraham Higginbotham
Prod.
code
4ARG22

 Serieninhalt:


Die Mockumentary begleitet die Familien von Jay Pritchett (Ed O’Neill), seiner Tochter Claire Dunphy (Julie Bowen) und seines Sohns Mitchell Pritchett (Jesse Tyler Ferguson) aus dem Los Angeles County. Während Claire die Rolle der Hausfrau in einer klassischen Familie innehat, ist Jay in zweiter Ehe mit seiner viel jüngeren Frau Gloria (Sofía Vergara) verheiratet, mit der er seinen Stiefsohn Manny (Rico Rodriguez) erzieht und mit der er später seinen Sohn Joe bekommt. Mitchell und sein Lebensgefährte Cameron (Eric Stonestreet) haben ein vietnamesisches Baby namens Lily (Aubrey Anderson-Emmons) adoptiert. Claire hingegen lebt in ihrer Familie mit ihrem Mann Phil (Ty Burrell) und ihren drei Kindern: Haley (Sarah Hyland), die zwar hübsch, aber nicht besonders klug ist, Alex (Ariel Winter), die im Gegensatz zu ihrer Schwester ziemlich intelligent ist, und ihrem Sohn Luke (Nolan Gould), der häufig als etwas dumm angesehen wird, aber dennoch hilfsbereiter ist als Haley und Alex.
Die einzelnen Sendungen folgen im Wesentlichen immer einem gleichen wiedererkennbaren Muster: Im Vorspann wird eine Szene als Standbild eingefroren, was dann gerahmt von einem anderen Teil der Familie wiederum in eine Kamera gehalten und ebenfalls eingefroren wird, um dann als gerahmtes Bild vom nächsten Teil der Familie präsentiert zu werden.[2] Dieses gerahmte Foto bildet das thematische Intro. Erst dann beginnt die eigentliche Geschichte. Hierbei werden jeweils drei verschiedene Handlungsstränge in kurzen Szenen gezeigt, unterbrochen durch sekundenlange Ausblendungen ohne Bild und Ton; die ganze Familie bildet dabei einen erzählerischen Zusammenhang. Oft werden Missverständnisse nicht aufgeklärt, was zu einer Anhäufung von Schwindeleien und in Konsequenz fast regelmäßig zu kleinen Katastrophen führt. Am Ende einer jeden Folge erweist sich jedoch der familiäre Zusammenhalt als stärker, und die großen Katastrophen werden verhindert.

Deutscher TitelModern Family
OriginaltitelModern Family
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2009–2020
Produktions-
unternehmen
20th Century Fox Television
Längeetwa 22 Minuten
Episoden250 in 11 Staffeln
GenreSitcom, Mockumentary
IdeeChristopher Lloyd
Steven Levitan
ProduktionChristopher Lloyd
Steven Levitan
MusikGabriel Mann
Erstausstrahlung23. September 2009 (USA) auf ABC
DarstellerRolle
Ed O'NeillJay Pritchett
Sofía VergaraGloria Delgado-Pritchett
Julie BowenClaire Dunphy
Ty BurrellPhil Dunphy
Jesse Tyler FergusonMitchell Pritchett
Eric StonestreetCameron Tucker
Rico RodriguezManny Delgado
Sarah HylandHaley Dunphy
Ariel WinterAlex Dunphy
Nolan GouldLuke Dunphy
Aubrey Anderson-EmmonsLily Tucker-Pritchett
Jeremy MaguireJoe Pritchett
Reid EwingDylan Marshall

 

 

 




Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; Daten- und TextQuelle: Wikipedia

Folgenlisten:

Familien-Sitcom

rules.of.engagement.supergut.eu

Labels

Mehr anzeigen

Archiv

Mehr anzeigen